Jahreshauptversammlung des Hegering Oestringen

Am 20.03.2019 fand unsere alljährliche Jahreshauptversammlung in der Gaststätte „zum Friesenhof“ statt. Hegeringleiterin Silva Finkenstaedt begrüßte neben den anwesenden Hegeringmitgliedern auch den ersten Vorsitzenden der Jägerschaft Friesland-Wilhelmshaven Herrn Irp Memmen und den amtierenden Kreisjägermeister Herrn Henning Freiherr von Schele.

Unser stellvertretender Hegeringleiter Dr. Christof Mattheis stellte eine kurze Zusammenfassung des Hegeringleiterseminars in Thüle vor. Darin ging er unter anderem auf die aktuellen Themen wie der Wolf in Deutschland, den Rückgang der Niederwildpopulationen und die Afrikanische Schweinepest ein.

Ebenfalls wurden die aktuellen Termine für das Jahr 2019 bekannt gegeben. Besondere Aufmerksamkeit gilt in diesem Jahr dem jährlichen Sommerfest. Dieses soll nicht wie die vergangen Jahre zuvor in einer Gaststätte stattfinden, sondern es soll eine alte Tradition des Sommerfestes wieder aufgelebt werden. Einladungen erfolgen zu gegebener Zeit.

Hegeringleiterin Silva Finkenstaedt bedankte sich zudem bei dem 1. Vorsitzenden der Jägerschaft Friesland-Wilhelmshaven Herrn Irp Memmen, für die langjährige Unterstützung und die stetige Teilnahme an den Versammlungen unseres Hegerings. Herr Irp Memmen wird sich in diesem Jahr nicht mehr für die Wiederwahl des Vorsitzenden zur Verfügung stellen.

Darüberhinaus wurde Christian Böhm (in Abwesenheit) für 25 Jahre und Jan-Gerd Frerichs und Bernd Grahlmann für 40 Jahre Mitgliedschaft geehrt. Zudem wurde Horst Gräfing zum Ehrenmitglied ernannt.

🐗 Keilerschießen in Webershausen 🐗

Am Samstag den 26.01.2019 findet von 14.00-17.00Uhr in Webershausen unser 2. Keilerschießen statt.

Im Rahmen des Hegeringschießens können Jägerinnen/Jäger die vom Präsidium der Landesjägerschaft kreierte Keilernadel in Verbindung mit dem Schießnachweisheft erwerben (Kosten: 12,00 €).
Schießaufsicht hat Franz-Michael Peichl.

 

 

🦌 Vortrag von Marco Scharf über die Tierpräparation 🦌

Wir freuen uns am 21.11.2018 um 19.30Uhr den Tierpräparator Marco Scharf in unserem Kreis willkommen heißen zu dürfen. Er wird im Rahmen unserer Herbstversammlung einen Vortrag zum Thema Tierpräparation halten.

Herr Marco Scharf betreibt in Ostfriesland eine hauseigene Gerberei.
In seinem Angebot sind die Ganzpräparation von Kleintieren und Großwild, sowie Kopf- und Schultermontagen enthalten. Auch die Anfertigung von Skelett- und Schädelpräparaten für Anschauungszwecke und das Bearbeiten und Aufsetzen von Trophäen gehören zu seinen Steckenpferden. Nähere Informationen finden sich auch auf seiner Hompage https://www.tier-praeparation.de/ .

Wir freuen uns ihn bei uns begrüßen zu dürfen und hoffen auf eine rege Teilnahme!

Die Einladung findet ihr unter Herbstversammlung 2018

🐗 Keiler-Schießen in Webershausen 🐗

Am 21.9.2018 veranstaltet der Hegering Oestringen von 14.00Uhr bis 17.00Uhr ein Übungsschießen auf den laufenden Keiler in Webershausen. Im Rahmen des Hegeringschießens können Jägerinnen/Jäger die vom Präsidium der Landesjägerschaft kreierte Keilernadel in Verbindung mit dem Schießnachweisheft
erwerben (Kosten: 12,00 €). Dieser Schießnachweis legitimiert die Jägerinnen/Jäger zur Teilnahme an Bewegungsjagden in Niedersachsen
und in anderen Bundesländern (Landes-/Bundesforsten).

„Lese-Club“ besucht den Hegering Oestringen

Am vergangenen Dienstag besuchte uns der „Lese-Club“ der Bücherei Schortens. Die Kinder hatten sich im Vorfeld intensiv mit dem Thema Wald auseinandergesetzt und dazu viele Fragen gesammelt. Unsere Hegeringleiterin Silva Finkenstaedt begrüßte die Kinder im Barkler Busch und zeigte den Kindern viele verschiedene Facetten des Waldes.

Unter anderem lernten die Kinder die Bedeutung der Jahrringe der Bäume kennen und nahmen einen Fuchsbau in Augenschein.

Insgesamt war das Interesse so groß, dass der Waldbegang wesentlich länger dauerte, als ursprünglich geplant.

Am Ende konnten aber alle Fragen geklärt und beantwortet werden, sodass jedes Kind noch Zeit hatte, sich einmal auf einen Hochsitz zu setzen und durch ein Fernglas zu blicken.

Elisa-Kauffeld-Oberschule besucht den Hegering Oestringen

Im Rahmen ihrer Projektwoche waren einige Schüler der Elisa-Kauffeld-Oberschule zu Besuch beim Hegering Oestringen.

Sie besuchten die alte Bauanlage des Daches und fanden einige Trittsiegel vom Rehwild.  Desweiteren lernten sie die Unterschieden zwischen den einzelnen Hirscharten und die Bedeutung der Jagd für den Naturschutz kennen.

Neben dem klassischen Aspekt der Jagd wurden ihnen auch die Prinzipien einer nachhaltigen Forstwirtschaft erklärt. Dafür lud der Hegering einen gelernten Forstwirt ein, der den Schülern anschaulich erklärte worauf man bei dem Thema Nachhaltigkeit achten muss.

Er erklärte nicht nur den Leitgedanken der Nachhaltigkeit sondern gab den Schülern auch Einblicke in die Arbeit mit der Motorsäge. Die Schüler durften bei einer Baumfällung dabei sein und bekamen jeder eine Baumscheibe, anhand derer sie das Alter des Baumes bestimmen konnten.

 

Fallenlehrgang

In Niedersachsen und in vielen weiteren Bundesländern ist in den jeweiligen Jagdgesetzen festgeschrieben, dass die Fallenjagd nur ausgeübt werden darf, wenn ein besonderer Sachkundenachweis vorliegt. Aus diesem Grund veranstaltet der Hegering Rastede Nord am 9. und 10. September einen Sachkundelehrgang. Jeder, der auch nur eine Falle stellen möchte, muss im Besitz eines Fangjagd-Sachkundenachweises sein. Der Lehrgang besteht aus einem theoretischen und einem praktischen Teil. Alle gängigen Fanggeräte sind in einem Fallen-Parcour zu sehen! Auch Personen, die keine Hegeringmitgliedschaft haben, können sich gern zu diesem Sachkundelehrgang anmelden!

Vortragsschwerpunkte: Rechtsgrundlagen, zugelassene Fanggeräte, Praxis der Fangjagd und ggf. die Verwertung der heimischen Raubsäuger.

Referent: Dipl. Biologe Jens Kleinekuhle, ein Praktiker, der über jahrelange Erfahrungen mit der Fangjagd in der Srollhammer Wisch bzw. der Strohauser Plate zurückgreifen kann.

 

Termin: 9. bis 10. September 2017

Uhrzeit: 9 bis ca. 17 Uhr

Veranstaltungsort: Irp Memmen, Oldenburger Damm 16, 26452 Sande

Anmeldungen: Lutz Wemken, Tel. 0441 / 3614 9000 ,

Email Lutz.Wemken@olb.de