🐗 Keiler-Schießen in Webershausen 🐗

Am 21.9.2018 veranstaltet der Hegering Oestringen von 14.00Uhr bis 17.00Uhr ein Übungsschießen auf den laufenden Keiler in Webershausen. Im Rahmen des Hegeringschießens können Jägerinnen/Jäger die vom Präsidium der Landesjägerschaft kreierte Keilernadel in Verbindung mit dem Schießnachweisheft
erwerben (Kosten: 12,00 €). Dieser Schießnachweis legitimiert die Jägerinnen/Jäger zur Teilnahme an Bewegungsjagden in Niedersachsen
und in anderen Bundesländern (Landes-/Bundesforsten).

„Lese-Club“ besucht den Hegering Oestringen

Am vergangenen Dienstag besuchte uns der „Lese-Club“ der Bücherei Schortens. Die Kinder hatten sich im Vorfeld intensiv mit dem Thema Wald auseinandergesetzt und dazu viele Fragen gesammelt. Unsere Hegeringleiterin Silva Finkenstaedt begrüßte die Kinder im Barkler Busch und zeigte den Kindern viele verschiedene Facetten des Waldes.

Unter anderem lernten die Kinder die Bedeutung der Jahrringe der Bäume kennen und nahmen einen Fuchsbau in Augenschein.

Insgesamt war das Interesse so groß, dass der Waldbegang wesentlich länger dauerte, als ursprünglich geplant.

Am Ende konnten aber alle Fragen geklärt und beantwortet werden, sodass jedes Kind noch Zeit hatte, sich einmal auf einen Hochsitz zu setzen und durch ein Fernglas zu blicken.

Elisa-Kauffeld-Oberschule besucht den Hegering Oestringen

Im Rahmen ihrer Projektwoche waren einige Schüler der Elisa-Kauffeld-Oberschule zu Besuch beim Hegering Oestringen.

Sie besuchten die alte Bauanlage des Daches und fanden einige Trittsiegel vom Rehwild.  Desweiteren lernten sie die Unterschieden zwischen den einzelnen Hirscharten und die Bedeutung der Jagd für den Naturschutz kennen.

Neben dem klassischen Aspekt der Jagd wurden ihnen auch die Prinzipien einer nachhaltigen Forstwirtschaft erklärt. Dafür lud der Hegering einen gelernten Forstwirt ein, der den Schülern anschaulich erklärte worauf man bei dem Thema Nachhaltigkeit achten muss.

Er erklärte nicht nur den Leitgedanken der Nachhaltigkeit sondern gab den Schülern auch Einblicke in die Arbeit mit der Motorsäge. Die Schüler durften bei einer Baumfällung dabei sein und bekamen jeder eine Baumscheibe, anhand derer sie das Alter des Baumes bestimmen konnten.

 

Fallenlehrgang

In Niedersachsen und in vielen weiteren Bundesländern ist in den jeweiligen Jagdgesetzen festgeschrieben, dass die Fallenjagd nur ausgeübt werden darf, wenn ein besonderer Sachkundenachweis vorliegt. Aus diesem Grund veranstaltet der Hegering Rastede Nord am 9. und 10. September einen Sachkundelehrgang. Jeder, der auch nur eine Falle stellen möchte, muss im Besitz eines Fangjagd-Sachkundenachweises sein. Der Lehrgang besteht aus einem theoretischen und einem praktischen Teil. Alle gängigen Fanggeräte sind in einem Fallen-Parcour zu sehen! Auch Personen, die keine Hegeringmitgliedschaft haben, können sich gern zu diesem Sachkundelehrgang anmelden!

Vortragsschwerpunkte: Rechtsgrundlagen, zugelassene Fanggeräte, Praxis der Fangjagd und ggf. die Verwertung der heimischen Raubsäuger.

Referent: Dipl. Biologe Jens Kleinekuhle, ein Praktiker, der über jahrelange Erfahrungen mit der Fangjagd in der Srollhammer Wisch bzw. der Strohauser Plate zurückgreifen kann.

 

Termin: 9. bis 10. September 2017

Uhrzeit: 9 bis ca. 17 Uhr

Veranstaltungsort: Irp Memmen, Oldenburger Damm 16, 26452 Sande

Anmeldungen: Lutz Wemken, Tel. 0441 / 3614 9000 ,

Email Lutz.Wemken@olb.de

Sommerfest in der Gaststätte Antonslust

Gestern Abend traf sich unser Hegering zum alljährlichen Sommerfest in der Gaststätte Antonslust. Zusammen mit dem Jagdhornbläsercorps Jeverland wurden bei einem reichhaltigen Grillbuffet, sowohl neue als auch alte Geschichte rund um das Thema Jagd erzählt. Unter steter Beobachtung einer Schwalbenfamilie wurde „geklönt“, gelacht und gerätselt. Denn natürlich gab es auch wieder das alljährliche „Schätzchen“, welches sich dieses Jahr aber als besonders schwierig gestaltete. Bei unserem „Schätzchen“ handelt es sich um eine kleine Holztruhe, welche mit einem Gegenstand rund um das Thema Jagd und Brauchtum befüllt wird und dann erraten werden muss. Lediglich einer kam auf die richtige Antwort und erhielt zur Belohnung eine kleine Aufmerksamkeit.

Rundum gelang uns ein schöner Abend und wir freuen uns darauf ihn nächstes Jahr zu wiederholen.

 

Cäcilienschule zu Gast beim Hegering Oestringen

Heute waren die Fünftklässler des Wahlpflichtkurses „Gesundheit des Menschen“ von der Cäcilienschule Wilhelmshaven bei unserem Hegering zu Gast.

Bezugnehmend auf ihr Wahlfach wurde auch das Thema Wildfleisch im Vergleich zu Discounterware besprochen. Ziel der Exkursion war es, die Kinder mit dem Thema Jagd vertraut zu machen, welche neben der eigentlichen Jagd auch noch diverse Bereiche des Naturschutzes und der Pflege des anvertrauten Wildes umfasst.

Sie besuchten unter anderem die Bauanlage des Dachses und lernten, dass der Dachs sehr viel Wert auf Sauberkeit legt. Ganz im Gegensatz zu seinem Untermieter dem Fuchs, der den Bau weit aus weniger sauber hält. Während des Waldbegangs erklärte unsere Hegeringleiterin Silva Finkenstaedt den Schülern die unterschiedlichen Aufgaben des Jägers und brachte ihnen neben Aspekten der Falknerei auch noch einiges über die Arbeit eines Försters bei.